Datenschutzerklärung

Erstmal: Schön, dass das Du da bist. Lass uns über Datenschutz plaudern. Diese Datenschutzerklärung klärt Dich nämlich als Besucher dieser Seite über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den verantwortlichen Anbieter
 
Frank Oschatz (also mich)
Schwarze-Breite-Straße 11

73760 Ostfildern

Telefon: 0173 / 89 20 755
E-Mail: info@cordmedia.de

auf dieser Website auf.

(Tolle Bilder hat’s hier, gell?)

 

Hinweis in Kurzform:

Hier wird im Moment nichts getrackt, ausgespäht oder sonstewie über Dich gepeichert. Ausser ein paar Cookies, und wenn so ein Amazonlink dasteht, aber das erklär ich Dir noch genauer.

 

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Steht eigentlich schon oben, aber hier nochmal. Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Frank Oschatz
Cord Media Digital Services
Schwarze-Breite-Straße 11
73760 Ostfildern

Telefon: 0173 / 89 20 755
E-Mail: info@cordmedia.de

Das sollte reichen oder?

 

Datenerfassung auf unserer Website

Gibst’s hier nicht, außer vom Provider. Dazu erzähl ich noch was.

 

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Ich sag doch… Nach der Katastrophe vom 26.04. bei der Datenschutzkonferenz hab ich Analytics abgeschaltet. Und zwar, weil das mir zu blöd ist diese diskutiererei, ob das nun rechtens ist mit dem Tracken oder nicht. Kein Angst, ich mach hier gar nichts böses.

 

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Du hast immer das Recht zu Widerrufen. Immer. Ich wüsste jetzt nur nicht, das Du hier was Einwilligen könntest, was Du auch widerrufen kannst. Aber das Recht hast Du. Steht so im Gesetz.

 

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Du kannst das sogar bei jeder Aufsichtsbehörde in Deutschland machen. Die leiten das dann weiter und ich krieg dann aus Stuttgart eine auf den Sack. Hier mal eine Liste der Datenschutzbeauftragten:  https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html. Also gib ihm!

 

Recht auf Datenübertragbarkeit

Du hast das Recht, Daten, die ich auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeite, an Dich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Du die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangst, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist. Aber wie gesagt… Ähm. Du musst hier in gar nichts einwilligen.

 

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Anfragen, die Du mir schickst, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennst Du daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. UND GANZ WICHTIG: ES MUSS GRÜN SEIN! Sonst hab ich beim Umstellen auf HTTPS Scheiße gebaut.   Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

 

Auskunft, Sperrung, Löschung

Du hast im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Deine gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten kannst Du gerne eine Mail schicken, aber ich hab echt nix von Dir gespeichert.

 

Widerspruch gegen Werbe-Mails

Und schick mir bitte keine Scheiße zu. Ja? Ich krieg echt genug Spam.

 

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Deinem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Die kommen aus meiner WordPress – Installation und ich kann die nicht abschalten. Drittanbieter-Cookies gibts nicht, außer die von Amazon, aber das sag ich ganz unten noch was dazu.  Die anderen hab ich alle abgeschaltet. Auch Google-Fonts und Map und alle diese Sachen! 

 

Und jetzt kommts… Das mit dem Provider, mein ich. 

Server-Log-Dateien

Der Provider von der Homepage erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Dein Browser automatisch an den Server übermittelt. Das sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (Also auch die Unterseiten von der Homepage hier)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (Meiner heißt überigens “Ultrapower”)
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Also von mir nicht. Und mein Provider (DomainFactory) machts auch nicht. Hat er mir verprochen. Er hebt die Daten 7 Tage lang auf und dann löscht er sie. Das macht der aber nur, weil so blöde Leute gibt, die Webseiten angreifen. Das so ähnliche, wie die, die mir immer Spam schicken. Ich mus hier sagen, das die Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Auf deutsch: Das Ding läuft gar nicht ohne… Das ist da schon mit dabei und so.

 

Kontaktformular

Kannst mir gerne eine Nachricht schicken. Ich beantworte die dann, meistens inner halb von zwei Wochen und dann lösch ich Deine Mail. Also auch mit Papierkorb leeren und so. Ich formatier jetzt nicht gleich die Festplatte, aber ich ich löschs schon so, das ich gar nicht wieder finde. Musst mir dann halt nochmal ne Mail schicken. Und das mit der Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) von wegen Verarbeitung und so. Hey Alter, Du schickst mir doch ne Mail?!? Überleg Dir lieber vorher, was du hier für Ding lostrittst.

Ich freu mich aber trotzdem über Post. 😉

 

Soziale Medien

Es gibts weder Soziale noch asoziale Medien. Nur schöne Bilder.

 

Plugins und Tools

Plugins gibt’s hier schon, aber nix mit Google und so.

 

Online Marketing und Partnerprogramme

Amazon Partnerprogramm

Ok, dass mach ich, das steht aber immer dabei. Ich nehmen am Amazon EU- Partnerprogramm teil. Auf meinen Seiten werden durch Amazon Werbeanzeigen und Links zur Seite von Amazon.de eingebunden, an denen ich über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Amazon setzt dazu Cookies ein, um die Herkunft der Bestellungen nachvollziehen zu können. Dadurch kann Amazon erkennen, dass Du den Partnerlink auf unserer Website geklickt hast.

Die Speicherung von “Amazon-Cookies” erfolgt auf Grundlage von Art. 6 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber (Also ich) hat hieran ein berechtigtes Interesse, da nur durch die Cookies die Höhe seiner Affiliate-Vergütung feststellbar ist. Auf Deutsch: Ich würde gerne etwas Geld nebenher verdienen! 😉 Hält sich aber echt in Grenzen. Kauf mal was, Mensch!

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Amazon findest Du in der Datenschutzerklärung von Amazon: https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html/ref=footer_privacy?ie=UTF8&nodeId=3312401. Ist aber echt lang! Nimm Dir Zeit!

 

So das wars. Schön, dass Du hier bist!

Tschüssi!